Erster Offener Treff nach langer Corona-Abstinenz

Nach langer Zeit fand am 7. Juli im Mütterzentrum Beckum endlich wieder ein Treffen der Initiative 55+ statt.

Während Corona hat der Verein natürlich sehr gelitten. So mussten u.a. die Vorstandswahlen ausfallen und der Vorstand war nur noch kommissarisch aktiv.

Der Vorsitzende Ralf Hobmeier gab einen Überblick zum Stand der Vereinsaktivitäten nach mehr als einem Jahr Unterbrechung. Er bedauerte, dass das Boule-Fest und fast alle anderen Aktivitäten ausfallen mussten.

Auch im Vorstand gibt es einige Änderungen. Eggi Steinhoff hat sich bei anderen Gruppierungen neu eingebracht und steht auch als Schriftführer nicht mehr zur Verfügung. Der Vorsitzende Ralf Hobmeier und sein Stellvertreter stehen ebenfalls nicht mehr für den Vorstand zur Verfügung.

Jetzt wird dringend ein neuer Vorstand gebraucht und die Mitglieder werden um Vorschläge für die neuen Posten gebeten. Bei den nächsten Treffen der Initiative 55+ am 1. September und 6. Oktober werden hierzu Vorschläge erwartet und .Oktober/November ist dann eine Jahreshauptversammlung geplant, auf der ein neuer Vorstand gewählt werden soll.