Kliniktauglicher Gesichtsschutz aus dem 3D-Drucker

Mitglieder der 3D-Drucker-Gruppe der Initiative 55+ in Beckum und Gleichgesinnte aus dem Senioren Computerclub Ennigerloh fertigen Schutzmasken mit 3D-Druckern für das Krankenhaus.

Es handelt sich um einen Gesichtsschutz, der unter professionellen Bedingungen in Kliniken benötigt wird.

Die Glocke – 3. April 2020