Ausflug zum Wasserschloss Assen

Am Mittwoch, 25. April hat von der Initiative 55+ ein Ausflug zum Wasserschloss Haus Assen stattgefunden. Trotz des nicht sehr  optimalen Wetters haben sich einige Tapfere auf das Fahrrad  geschwungen, allen voran natürlich  Eggi Steinhoff! Da das Schloss nicht öffentlich zugänglich ist, war für uns eine Führung vereinbart worden. Br. Peter Münch hat uns auf …

Fahrt zum Mühlenhof in Münster

Einen erlebnisreichen Nachmittag hatten 20 Teilnehmer auf einer Fahrt nach Münster. Eine Führung durch den Mühlenhof war nicht nur lehrreich, sondern auch noch sehr kurzweilig. Z.B. wissen wir jetzt, warum eine Gardinenpredigt Gardinenpredigt heißt: In den alten bäuerlichen Zeiten war die Hausfrau die „Chefin“ auf dem Hof. Sie hatte häufig ein separates Bett, das durch …

Sportlich gekleidet ist halb gewonnen!

Ausstellung „TrikotTausch“ mit Sportkoffer für die Bildungsarbeit Mit Spannung wird der Anpfiff der Fußball-Weltmeisterschaft erwartet, die in wenigen Wochen wieder Sportbegeisterte in der ganzen Welt in ihren Bann ziehen wird. Die Stadt Beckum, die seit dem 1. September 2017 als Fairtrade-Stadt ausgezeichnet ist, nimmt dies zum Anlass im Rahmen einer Ausstellung auf die sozialen und …

„Technikstunde“ der Initiative 55+

Bei der ersten „Techniksprechstunde“ der Initiative 55+ im Vierteltreff Rote Erde in Beckum waren ca. 20 Personen anwesend, die ihre Fragen rund um Internet, Handy´s und allgemeine Technik an die Mitglieder des Computerclubs der Initiative 55+ stellen konnten. Bei Kaffee und Kuchen entstand eine rege Diskussion. Besonders hervorzuheben ist, dass auch zwei Jugendliche aus dem …

Malkurs

Im Filou-Atelier auf dem Dalmerweg 12 wird ab Dienstag, dem 13.03.2018 ein Malkurs unter der Leitung von Ute Junker angeboten. Die Kurse finden jeweils Dienstags von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr statt. Jederman, der sich dazu berufen fühlt, ist herzlich willkommen.

Führungswechsel bei der Initiative 55+

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der Initiative  55+ im Alten Pfarrhaus in Vellern hat es einen Führungswechsel gegeben: Nach 5 Jahren gab Klaus Jasper den Vorsitz an Ralf Hobmeier ab, der mit einstimmigem Votum die Wahl annahm. In den Tätigkeitsberichten der verschiedenen Koordinatoren zeigte sich ein sehr vielverzweigtes Bild der Aktivitäten und des Engagements der Initiative: …

Neuer Verein „Vierteltreff Rote Erde n. e. V.“

Nach gut einjähriger Aufbau- und Entwicklungsphase ist in der ehemaligen Ladenzeile im Grottkauer Viertel der Verein „Vierteltreff Rote Erde n. e. V.“ gegründet worden. Dank unermüdlicher freiwilliger Mithilfe, mit Unterstützung des Eigentümers Familie Elsholz, der Stadt Beckum und einigen Projektmitteln von Bund und Land ist ein schmucker Treffpunkt entstanden, der bis zu etwa 50 Personen …

Interessierte Menschen für die ehrenamtliche Hospizarbeit gesucht

Das Projekt „Sterben in Geborgenheit“ umfasst die Weiterentwicklung von Palliative Care und die Verbesserung der hospizlichen Begleitung in den Einrichtungen des Ev. Johanneswerks. Das Julie-Hausmann-Haus begleitet eine große Zahl schwerkranker und sterbender Menschen und arbeitet seit geraumer Zeit an einer qualifizierten palliativ pflegerischen und medizinischen Betreuung. Nun wird mit dem Aufbau einer eigenen ehrenamtlichen Hospizarbeit …